GUDRUN GRUBER

BIOGRAPHIE

Die österreichische Filmemacherin Gudrun Gruber studierte vor ihrem filmischen Werdegang an der Akademie der Bildenden Künste in Wien Malerei und Video Installation. 2009 begann sie ein Dokumentarfilm Regie Studium an der HFF München. Es folgten Regiearbeiten in Spanien, Hong Kong, Kanada und den USA. 2016 erschien ihr erster Kino Dokumentarfilm „Borderland Blues“. Gudrun Gruber lebt und arbeitet als freie Regisseurin in München.